• w-googleplus
  • w-facebook
  • Twitter Clean

Als examinierte Krankenschwester war ich über Jahre in der Pflege tätig, ambulant als auch stationär.

2013 absolvierte ich meine Weiterbildung zur Pflegedienstleitung, anschließend war ich für den MDK als Pflegesachverständige tätig.

Im Anschluss kam dann die Weiterbildung zur Pflegeberaterin nach den Richtlinien des gkv §7a SGB XI.

Um mich weiter zu entwickeln absolvierte ich die Fortbildung zur Pflegesachverständigen (FIB).  Die Weiterbildung zum Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen konnte ich im Januar 2017 erfolgreich abschließen.

Weiterhin bin ich als Dozentin und Fachautorin im Bereich Pflege/Soziales/Medizin tätig.

 

Bewogen zu einer freiberuflichen Tätigkeit hat mich erstens natürlich meine Berufserfahrung, aber auch zu sehen und zu hören wie schlecht wir Bürger über das Thema Pflege, Pflegereform usw. informiert werden.

Man könnte meinen Ablehnungen sind der "Normalfall" , das heißt man rechnet am Besten nie gleich beim ersten Antrag auf eine Genehmigung, das passiert sehr selten. Dann braucht es Widersprüche die am wirkungsvollsten natürlich mit einer Person die sich auskennt, gestellt werden.

Und vor allem braucht es Geduld und Biss.